TRACKER - Wer kennt sich aus?

Sinnvolle Fragen abseits des Seven. Welches Mitglied weiß Rat ?
Benutzeravatar
hillu
Beiträge: 508
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 10:53
Fahrzeug: CATERHAM S3

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von hillu » Do 7. Feb 2019, 11:19

Ich dachte in der Rubrik "Kenner und Könner ...außerhalb des Seven" wäre klar, daß es sich nicht um den Seven handelt!
:roll:



Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10436
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von suicide jockey » Do 7. Feb 2019, 11:41

Ulli, für diesen Anwendungsfall kommen imho auch Tracker in Betracht, die über eine Geo-Fencing-Funktion (von engl. "fence" = Zaun) verfügen. Verlässt der Tracker ein vordefiniertes Feld (je nach Software die definierte Entfernung von einem vorgegebenen Punkt, oder auch das Verlassen eines vorgegebenen Gebietes), setzt er selbstständig ein Signal (sms o.ä.) ab und sendet in Intervallen weitere Standorte, oder wartet auf Anpingen (je nach Softwareeinstellung). Der "umzäunte" Bereich sollte so klein wie möglich sein, bei zu kleinem Bereich führen aber Ungenauigkeiten des GPS zur ungewollten Auslösung.

Je nach Topografie ist die Genauigkeit von GPS im Bereich mehrerer (-zig) Meter anzusetzen, es gibt aber auch Ortungsgeräte, die über Korrekturwerte (über Radio übertragen, oder DGPS = Dual-GPS) in den Zentimeterbereich "vordringen". Ob DGPS-Tracker erschwinglich erhältlich sind, weiß ich leider nicht.

Vorsorge muss dann halt bei Ausfahrten getroffen werden, da ja dann der "Zaun" überschritten wird. Koppelung an "Zündung aus" wäre ggf. sinnvoll, dann greift aber widerrum der Fall nicht, wenn das Auto auf eigener Achse weggefahren wird ...
Es soll aber auch Leute geben, die einlaufende sms/Mails erfolgreich ausblenden und das Modul immer eingeschaltet lassen ...

Im Fall meines Bekannten handelte es sich um ein Zusatzmodul zur ohnehin verbauten Alarmanlage. Der Gute hatte ein kleines Trauma, als er nachts zufällig sein Auto die Straße herunter fahren sah, es wurde 4 Wochen später an der polnisch-russischen Grenze sichergestellt. Daraufhin hat er die Karre mit Elektronik vollgestopft ...


Grüße aus Soest, Frank Schur
PN-capable ;-)
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte

Benutzeravatar
ullih
Beiträge: 765
Registriert: Di 19. Feb 2008, 14:57
Fahrzeug: CATERHAM S3 / 2008

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von ullih » Do 7. Feb 2019, 14:02

Frank,
das ist doch schon mal eine hilfreiche Info von Dir, danke!
Weißt Du vielleicht auch Hersteller solcher Tracker?



Benutzeravatar
MartinG
7-IG Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 07:29
Fahrzeug: Caterham R400K SV

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von MartinG » Do 7. Feb 2019, 15:32

Hallo Ulli,

ich möchte mir auch einen kaufen und habe folgendes Teil im Auge:
http://www.trackimo.info/shop/drivepro/

Aus meiner Sicht spricht dafür:
- Deutscher Hersteller
- Sendet Position minütlich, man kriegt also auch eine relativ gute Aufzeichnung seiner gefahrenen Route
- Kann direkt an das Bordnetz angeschlossen werden (kein Akku, der ausgerechnet dann leer ist wenn dein Auto geklaut wird)
- brauchte keine extra SIM-Karte / Mobilfunkvertrag
- Funktioniert nicht nur in Deutschland, sondern auch in allen umliegenden Ländern


Gruß vom Teuto, Martin Grüning

Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4720
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von JW » Do 7. Feb 2019, 15:55

Niedrige monatliche Servicegebühr zur 24 h Überwachung

Trackimo bietet Dir eine niedrige monatliche Servicegebühr für mobile GNSS/GSM Tracker an und das bei weltweiter Verfügbarkeit und natürlich ohne Vertrag. – Testen Sie uns und vergleichen Sie selbst!


Wenn das Ding anfängt außerhalb der EU zu senden, wirds auch nicht grad "fast" umsonst sein.


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com

Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10436
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von suicide jockey » Fr 8. Feb 2019, 12:34

Moin Ulli,
Der oben verlinkte Trackimo (Danke, Martin) ist zwar eher für die Fuhrparkverwaltung, lässt sich aber wohl auch anpassen.
DIESER HIER sieht nicht übel aus ... allerdings mit 250€ etwas teurer und weder Doppel-GPS, noch GLONASS o.ä. ... Trotzdem spricht der Anbieter von 5m Genaigkeit, auch wenn es real 10m sind, wäre das wohl ausreichend ...
Betriebsanleitung HIER. Schön sind E-Zulassung, Sabotageschutz und die vielfältigen Steuer-/Kontaktmöglichkeiten. Auch ein Relais zur Unterbrechung (z.B. der Zündung) ist dabei.

Der Shop bietet auch nützliche Ergänzungen für vorhandene Alarmanlagen oder "standalone", z.B. Benachrichtigung per GSM-Pager (Bedienanleitung).

Ich würde mich da einfach mal telefonisch/per mail beraten lassen.


Grüße aus Soest, Frank Schur
PN-capable ;-)
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte

Benutzeravatar
Maxime
7-IG Mitglied
Beiträge: 6663
Registriert: Mi 20. Jun 2001, 21:00
Fahrzeug: HKT GTS, Audi 1,8T
Kontaktdaten:

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von Maxime » Fr 15. Feb 2019, 13:44

...zufällig drüber gestolpert:

https://www.landroverdefendersecurity.c ... er-tracker

VG

Maxime



Benutzeravatar
Benno1965
7-IG Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Apr 2015, 17:25
Fahrzeug: Dax Rush

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von Benno1965 » Mo 18. Feb 2019, 10:35

Moinsen

Hab mir vor 2 Jahren die gleichen Fragen (Sinn und Unsinn) gestellt und mich für einen China Tracker entschieden. Es handelt sich hierbei um den TK800 (google fragen). Was mich überzeugte war die Akkukapazität von 20000 mAh. Kostenfrei einbinden kann man das ganze bei gps-trace.com. Es gibt auch eine App dazu. Einziger Haken: Der „kostenfreie“ Zugang wird, ich glaube, bei 3 monatiger Inaktivität, gelöscht. Mich hat’s nach 2 Jahren erwischt……bin gerade wieder alles am einrichten :evil:

Aus meiner Sicht ganz interessant an der Sache: Geofencing, detaillierte Streckeninfos im Portal (z.B. Nachkontrolle wenn die Augen verblitzt wurden) , realtime Überwachung via Smartphone (was die Frau mim Seven gerade so treibt :mrgreen: ) Erschütterungssensor…..hatte ich auch schon, wo ein Besucher allzu neugierig war.

Ob es im Ernstfall tatsächlich hilft? Allerdings, so las ich in den Medien, konnte mit ähnlicher Hardware ein Baustellenklau (Schaufellader) schnell aufgeklärt werden……vermutlich Deppen am Werk :lol:

Gruß
Benno



GDE
7-IG Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 09:04

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von GDE » Di 19. Feb 2019, 19:32

Hallo,

ich habe mir dieses Teil besorgt: https://www.ebay.de/itm/153372661525.
Durch den eingebauten Akku kommt der Tracker auch einige Zeit ohne Anschluss an die Autobatterie aus. Mit dem beigelegten Ladegerät für 12 Volt kann er aber angeschlossen werden.
Einstellbar ist eine Move-Funktion. Wenn diese Funktion aktiv ist, sendet der Tracker eine SMS mit Google-Maps-Link an das entsprechende Handy.
Wenn man die Position des Trackers ermitteln möchte, ruft man den Tracker an. Dies muss vom autorisierten Handy kommen. Der Tracker nimmt aber nicht ab sondern sendet die aktuelle Position per SMS zurück. Somit kostet der Anruf nichts.
Außerdem kann man am Tracker anfragen, wie die Akkuaufladung oder die Empfangsqualität ist.
Gibt auch einen Rüttelsensor. Wenn das Fahrzeug erschüttert wird, gibts auch eine SMS mit Standort.
Der Tracker hat noch einige weitere Funktionen. Die brauch ich aber nicht.
Zu dem Gerät wird noch eine Sim-Karte benötigt.

Gruß
Gunther



sibben
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Nov 2010, 00:28

Re: TRACKER - Wer kennt sich aus?

Beitrag von sibben » Mo 25. Feb 2019, 00:46

Hallo zusammen,

vielleicht haben Versicherungen, die möglicherweise bei einigen wenigen Autos sowas fordern(?) einen Tipp/Präferenzen?

Grüße

sibben



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron