Dax Rush mit hayabusa Turbo

Board für allgemeine Fragen und Mitteilungen in direktem Zusammenhang mit unseren Fahrzeugen (Seven, Lotus und Speedster) und deren Betrieb
Antworten
Andy84
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:59

Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Andy84 » Mi 15. Aug 2018, 16:26

Möchte mir ein Dax Rush mit hayabusa Turbo Motor kaufen!
Oder einen Mohr Rush mit Ford Focus St Motor!

Kann mir jemand die vor und Nachteile dazu sagen!

Danke schon mal

Gruß Andy



udo-p.braune
7-IG Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:59

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von udo-p.braune » Do 16. Aug 2018, 12:27

Hi Andy,
fahr die Kisten Probe!
Dann geh zu Kurt Hoffmann und fahr einen CATERHAM !
Falls Dein Budget nicht reicht und immer noch willst : FANG AN ZU SPAREN.
Gruß
Udo-P.



Benutzeravatar
Worschti
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:00
Fahrzeug: Cossfield 2,3

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Worschti » Fr 17. Aug 2018, 11:29

udo-p.braune hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 12:27
Hi Andy,
fahr die Kisten Probe!
Dann geh zu Kurt Hoffmann und fahr einen CATERHAM !
Falls Dein Budget nicht reicht und immer noch willst : FANG AN ZU SPAREN.
Gruß
Udo-P.
hast du die Frage nicht verstanden ?


Eigentlich gehts nur um Lebensqualität

Benutzeravatar
Dominik
Beiträge: 2502
Registriert: Do 5. Nov 2009, 10:07
Fahrzeug: Caterham R400 Superlight

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Dominik » Fr 17. Aug 2018, 12:28

Dax Rush mit hayabusa Turbo Motor

Vorteil:
- Formel Feeling
- Sequentielle Schaltung

Nachteile:
- Zulassungsproblematik :!: :!: :!: :!: :!:
- Standfestigkeit Motor und Kupplung
- Turboaufladung hat in einem leichten Seven nix verloren
- Sehr kompromisslos (laut, nervige Vibrationen, Dauerhochdrehzahl)
Rush mit Ford Focus St Motor!

Vorteile:
- Ähhhh?! ....günstig?? :?

Nachteile:
- Deutscher Seven --> Im Vergleich zu z.B. Caterham schwer und vergleichsweise unsportlich.



udo-p.braune
7-IG Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:59

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von udo-p.braune » Fr 17. Aug 2018, 13:26

Worschti!
da Du im Gegensatz zu mir Biologisch bedingt ein Seven-Frischling bist , sei Dir unbekannterweise die blöde Anmache verziehen !!!
Mein " SEVEN-ERFAHREN " begann ab 1961 im LOTUS SEVEN S i / II / III + GINETTA + mindestens 2 Dutzend verschiedener Britischer Sportwagen. Beruf
und Familie in GB + D ermöglichte dies. Caterham ist heute meiner in D wahrscheinlich einzigartiger Seven-Erfahrung nach,trotz aller ihrer Macken, das
optimale Seven Erlebniß vermittelnde Gerät. Wenn ich mich richtig an Deine Westfield Berichte im Forum erinnere fähst ein mit 10 bis 20 Tausend Euro vom
Westfiel Dealer aufgerüstetes Rennauto was ab dieser Investitionssumme Fahrwerksmäßig gerademal so mit den Sraßen-Seven mithalten kann. Ohne einen bei Caterham für den Seven mit Cosworth zusammen entwickelt / abgestimmten DURATEC Motor könntest Du heute noch nicht eine Motor mäßig positive Saison fahren!
Was der Andy im Forum wissen wollte kann ihm niemand richtig beantworten. Ein korrekter 7-Freak mutet einem anderen die private Nutzung seines Seven nicht zu. Bei einem Dealer bezahle und versichere ich meinen 7 selber wenn ich richtig übers Wochenende teste.
Ansonsten beim Vergleich Caterham / Westfield gibts ne WAAGE !!!



Benutzeravatar
Worschti
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:00
Fahrzeug: Cossfield 2,3

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Worschti » Sa 18. Aug 2018, 06:28

Hallo Udo,

Einspruch, denn seit 3 Jahren habe ich an zig Wochenenden den Vergleich Caterham/Westfield.
Der kleine S3 hat aufgrund seines Gewichtes und seiner kompakteren Größe mit dem gleichen Motor leichte Vorteile gegenüber einem Westfield.
Zudem versuchen seit Jahren eine Vielzahl an Fahrern in Deutschland und England den Cat schneller zu machen , im Gegensatz zu mir der da relativ allein ist und mehr oder weniger auf gut Glück testet und seinen Westfield optimiert.
In Anbetracht dieser Tatsache bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und über "das mein Westfield gerade so mit einem Straßen Caterham Fahrwerk mithalten kann" kann ich nur müde lächeln. Komm doch einfach mal beim SMRC vorbei, betrachte dir die Zeiten, bevor du solche Urteile hier nieder schreibst

Da ich als 194cm und 105Kg Mensch nicht in einen S3 rein passe muss ich den Westfield auch mit einem CSR bzw einem Cat mit der größeren Karosserie vergleichen.
Ich sehe da keine Fahrwerksvorteile vom Cat und in Punkto Gewicht geben die sich auch nichts.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Eigentlich gehts nur um Lebensqualität

Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4753
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von JW » Sa 18. Aug 2018, 16:03

Hallo Jürgen,

Udos Message fand ich super. Es ging um Deinen Motor.

Ob Cosworth in Auftrag von CATERHAM die 3 Motoren entwickelte, 2.0, 2.3 200 PS und 2.3 260 PS, weiß ich gar nicht. Was ich aber genau weiß ist, dass Cosworth für uns den 2.4er entwickelt hat. Gestern Rollout mit dem 270PS, nun nehmen wir den Rennkracher in Angriff :mrgreen:


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com

Benutzeravatar
Worschti
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:00
Fahrzeug: Cossfield 2,3

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Worschti » So 19. Aug 2018, 14:09

JW hat geschrieben:
Sa 18. Aug 2018, 16:03
Hallo Jürgen,

Udos Message fand ich super. Es ging um Deinen Motor.

Ob Cosworth in Auftrag von CATERHAM die 3 Motoren entwickelte, 2.0, 2.3 200 PS und 2.3 260 PS, weiß ich gar nicht. Was ich aber genau weiß ist, dass Cosworth für uns den 2.4er entwickelt hat. Gestern Rollout mit dem 270PS, nun nehmen wir den Rennkracher in Angriff :mrgreen:
Bezüglich des Motor gebe ich ihm Recht. Ohne den standfesten und leistungsstarken Duratec wäre Rennsport im Westfield undenkbar. Aber die negativen Aussagen bezüglich dem Gewicht und dem Fahrwerk kann ich nicht bestätigen.


Eigentlich gehts nur um Lebensqualität

Thomas1977
7-IG Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 12:32

Re: Dax Rush mit hayabusa Turbo

Beitrag von Thomas1977 » Mi 20. Feb 2019, 02:43

Hallo zusammen,
auch wenn jetzt gleich der shitstorm losbricht...

die Fahrwerke von Caterham S3 und Westfield sind nur schwer vergleichbar.
Ich hab mich für den Westfield entschieden da ich viel auf Landstraßen unterwegs bin und hier die Einzelradaufhängung aufgrund der geringeren ungefederten Massen Vorteile haben sollte.
Von einem der beide Fzge im Rennbetrieb eingesetzt hat/hatte wurde mir berichtet das mit der Einzelradaufhängung deutlich mehr Traktion auch auf der Rennstrecke generiert werden kann. Daher hatten anscheinend die CSR Rennwagen Probleme mit dem HA Diff.

Auf der Rennstrecke zählt halt die Erfahrung auch ziemlich viel. Aus welchem anderen Grund sind in der Bergmeisterschaft die C-Kadetten so überlegen? Wohl nicht aufgrund ihres deutlich überlegenen Fahrwerksgrundkonzept... Es gibt aber alle Teile zu kaufen und es wurde richtig Entwicklungsaufwand reingesteckt. Vergleichbar mit dem S3.

Gruß

Thomas



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast