überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Auf der Suche nach dem "Ex"
Antworten
theo_haanen

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von theo_haanen » Di 16. Okt 2012, 16:25

timjrichards hat geschrieben:theo: Einer blöde frage... Dieser neue cat r600 mit kompressor... Könnte der motor euro abgasnorm 1 (oder 2) hier erfüllen?
Genau zu sagen ist es naturlich unmöglich bis irgendeiner es probiert..- aber velleicht mit deiner erfahrung kannst du ungefähr sagen?
Grundsätzlich spricht vom Motor her nichts dagegen. Die Überschneidungen sind zivil, so dass man nicht mit übermässigen HC-Werten rechnen muss. Das Problem liegt dann, wie häufig, in der Steuerung. Eine Freiprogrammierbare fällt für eine normale Zulassung aus. (Antimanipulationskatalog)



timjrichards

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von timjrichards » Di 16. Okt 2012, 16:48

man oh man es ist immer so kompliziert...
Bei einem serien ecm kann mann aber keinen kompressor hinterher installieren da das ecm nicht programmierbar ist.... wie schaffen zb rcb den honda mit kompressor zuzulassen? die müssten ein anderem ecm benutzen, oder?
wird bei autos vor 2000 (keinen obd) immer geprüft welcher ecm vorhanden ist?



theo_haanen

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von theo_haanen » Di 16. Okt 2012, 17:40

timjrichards hat geschrieben:man oh man es ist immer so kompliziert...
Im Grunde ist es ganz einfach.
timjrichards hat geschrieben:Bei einem serien ecm kann mann aber keinen kompressor hinterher installieren da das ecm nicht programmierbar ist....
Wer sagt sowas?
timjrichards hat geschrieben: wie schaffen zb rcb den honda mit kompressor zuzulassen? die müssten ein anderem ecm benutzen, oder?
Musst du mal RCB fragen!
timjrichards hat geschrieben:wird bei autos vor 2000 (keinen obd) immer geprüft welcher ecm vorhanden ist?
Hängt vom Prüfer ab!
So liebe Leute, das ist jetzt der Punkt für mich hier auszusteigen. Es gibt Leute, die das hinkriegen, die haben eine Menge Geld dafür bezahlt (und wenn es Lehrgeld war!)
Offensichtlich geht es, man muss nur genug Geld dafür in die Hand nehmen!
Ich werde den Leuten, die da schon ordentlich investiert haben und davon Leben, mit Sicherheit nicht die Butter vom Brot nehmen! Ich lebe nicht mehr davon und meine Forschung auf diesem Gebiet ist locker 20 Jahre her. Wenn ihr was wollt, haltet euch an die Leute, die wissen wie es geht und die damit ihre Miete bezahlen. Die haben darin auch schon einiges an Kohle versenkt!
Alleine der Zylinderkopf für einen 1-Zylinder Versuchsmotor mit Piezzodruckaufnehmern kostet schon rund 25k.



sibben
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Nov 2010, 00:28

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von sibben » Di 16. Okt 2012, 19:41

Alleine der Zylinderkopf für einen 1-Zylinder Versuchsmotor mit Piezzodruckaufnehmern kostet schon rund 25k.
hallo Theo,
meinst du sowas ähnliches wie das hier.

ist jetzt ein modifizierter serienmotor.
das teuerste sind die sensoren?

grüße
sibben



theo_haanen

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von theo_haanen » Di 16. Okt 2012, 19:49

sibben hat geschrieben: hallo Theo,
meinst du sowas ähnliches wie das hier.
grüße
sibben
Jep!



Benutzeravatar
b-ballmvp
7-IG Mitglied
Beiträge: 5434
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 14:38
Fahrzeug: Caterham Duratec Phase 3 Evolution Stradale "Öli 2:05 Edition"

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von b-ballmvp » Di 16. Okt 2012, 19:59

theo_haanen hat geschrieben:So liebe Leute, das ist jetzt der Punkt für mich hier auszusteigen. Es gibt Leute, die das hinkriegen, die haben eine Menge Geld dafür bezahlt (und wenn es Lehrgeld war!)
Offensichtlich geht es, man muss nur genug Geld dafür in die Hand nehmen!
Ich werde den Leuten, die da schon ordentlich investiert haben und davon Leben, mit Sicherheit nicht die Butter vom Brot nehmen! Ich lebe nicht mehr davon und meine Forschung auf diesem Gebiet ist locker 20 Jahre her. Wenn ihr was wollt, haltet euch an die Leute, die wissen wie es geht und die damit ihre Miete bezahlen. Die haben darin auch schon einiges an Kohle versenkt!
Alleine der Zylinderkopf für einen 1-Zylinder Versuchsmotor mit Piezzodruckaufnehmern kostet schon rund 25k.
Hallo Herr theo_haanen,

würden Sie mir das bitte noch mal im Detail von Beginn an erklären und es mir hier niederschreiben? Wie es mir scheint, sind Sie ein Experte auf diesem Gebiet.

Vielen Dank

:P

ps: 1:0 Deutschland


Grüße aus Dielheim, Matthias Wipfler aka BUMMELBALL aka BUMMELIGER

Gründer der Initiative "ALTE SENILE MENSCHEN UND KACKFASSRIDER RAUS AUS DEM FORUM" :lol:

Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10486
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von suicide jockey » Di 16. Okt 2012, 20:11

Anal phabetenball hat geschrieben:würden Sie mir das bitte noch mal im Detail von Beginn an erklären und es mir hier niederschreiben?
Sobald DU lesen kannst, macht er das gaaanz sicher.


Grüße aus Soest, Frank Schur
PN-capable ;-)
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte

timjrichards

Re: überlege nächstes projekt- zulassung vom motorradmotor?

Beitrag von timjrichards » Di 16. Okt 2012, 20:46

b-ballmvp hat geschrieben:

[ps: ENGLAND 1:0 Deutschland
:mrgreen: :mrgreen:



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast