Kann jemand etwas zu der Herkunft des Westfields sagen?

Auf der Suche nach dem "Ex"
Antworten
Verstl

Kann jemand etwas zu der Herkunft des Westfields sagen?

Beitrag von Verstl » Di 31. Jan 2017, 11:44

Westfield SE
Hersteller: Spenke Drierley
Erstzulassung 91

Habe versucht, die Vorbesitzer ausfindig zu machen, jedoch ohne Erfolg. Der Händler konnte mir auch nicht weiterhelfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Werner Maurer
7-IG Mitglied
Beiträge: 3425
Registriert: Do 12. Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Re: Kann jemand etwas zu der Herkunft des Westfields sagen?

Beitrag von Werner Maurer » Di 31. Jan 2017, 12:01

Cool, mit Speichenrädern... ;)

Spenke Drierley könnte der Erbauer in England gewesen sein. Ist nicht ungewöhnlich, dass dieser im Brief als Hersteller eingetragen ist.



Benutzeravatar
neuling62
7-IG Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: Do 19. Sep 2013, 15:49
Fahrzeug: 84er Birkin S3

Re: Kann jemand etwas zu der Herkunft des Westfields sagen?

Beitrag von neuling62 » Di 31. Jan 2017, 12:19

Im Netz gab es wohl mal 2 Einträge bei E-Bay Kleinanzeigen und Reklametafel.net.
Über Suchmaschinen zu finden, aber leider nicht mehr Aktuell.
Dort wird von 4 Vorbesitzern gesprochen.

Wortlaut: Lotus Super Seven Westfield Spenke Drierley Ford Holbay. Biete hier im Auftrag einen Lotus Super Seven an. Das Fahrzeug hat 4 Vorbesitzer wurde aber nur..............

Gruß Udo



ax7
7-IG Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: Do 20. Aug 2015, 16:38
Fahrzeug: Racecorp

Re: Kann jemand etwas zu der Herkunft des Westfields sagen?

Beitrag von ax7 » So 12. Feb 2017, 10:59

wo hast du den denn gekauft? woher hatte ihn der Händler ? Wann wurde das Fahrzeug denn importiert?



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast