Upgrade vom Opel Speedster

Hier können sich neue User mit oder (noch) ohne Seven im Forum vorstellen.
ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Bild
Die Idee hinter dem Arrangement dass der linke Straßenverlauf an der linken unteren Ecke des Bilds beginnt ist dass man von der linken unteren Ecke quasi ins Bild geführt wird, und dem Straßenverlauf folgt, der dann irgendwo in der Tiefe des Bildes endet.
Den Caterham der rechts parkt bekommt man quasi als Schmankerl erst am Schluss zu sehen. So jedenfalls meine Idee dazu.

Zuletzt geändert von ThiloHarich am 17 Sep 2020, 07:11, insgesamt 4-mal geändert.


Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3607
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Wäre doch auch ein schönes Foto für unseren Kalender 2021?


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Das Original hatte ich an aha.werbung@t-online.de geschickt, habe aber nie eine Rückmeldung erhalten.


Benutzeravatar
aha
7-IG Mitglied
Beiträge: 1319
Registriert: 26 Jun 2001, 19:30
Fahrzeug: Nelson, Rover/Buick ca.240PS
Kontaktdaten:

sorry aber ich anworte nicht weil ich so ein hessischer stoffel bin :lol: :lol:
ne ne, ich angekommen und vorgemert.

gruß andreas


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Das Original das ich dir geschickt habe - leider nur hektischer Handyshot - hat noch eine anderes Format, was mir aus obigen Gründen nicht so gut gefallen hat. Du hast vermutlich ganz andere Mittel das richtig in Szene zu setzen. Alles top.


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Dieses Jahr also Königsklasse in der Club Sport Tropy (CST).
Maximale Ausbaustufe: Freie Reifenwahl und Leistung offen.
In Ermangelung an Hänger, Parkplatz für den Hänger bzw.
dem ganzen Logistik- und Zeitstress sowie der Unwägbarkeiten durch Corona
hab ich mich entschlossen weiter mit meinen Semislicks zu fahren, und keine Slicks zu kaufen.
Auf der schnellen Strecke in Hockenheim war natürlich auch Motorleistung gefragt, die meinem Boilden ja fehlt.
Mit Konstantin Hager war noch ein weiterer Gesamtsieger der CST auf Semis mit wenig Leitung unterwegs.
Die Strecke hatte durch einen unplanmäßigen Umbau einige interessante Ecken auf welligem Untergrund zu bieten.
Gleich die erste scharfe Links, selekierte das Feld. Hier war man gut bedient
schon früh an zu bremsen um überhaut rechtzeitig ein lenken zu können, oder idealer weise
noch einen kleinen Schlenker zu fahren, um dann am Kurvenausgang perfekt auf die Schweizer
eingestellt zu sein. Eine Konstellation mit der die wilden Rodeo Reiter der CST nicht gut mit klar kommen.
So hat hier der eine oder andere entweder Zeit oder das ganze Rennen verloren, bevor es richtig los geht.
Meine erste Aufgabe bestand also darin meine Kiste da aus dem Auslauf zu entfernen, nachdem die CST am Start war.
Interessant war das die DMSB und Porsche Fahrer hier keine Probleme hatten. Nur die CST Fahrer durchbrachen die
Barriere aus Pylonen.
Beim welligen Übergang auf die alte Strecke konnte man es gut durch laufen lassen, wenn man genug Vertrauen hatte.
Als 4. von 11 im ersten Rennen war ich nicht unzufrieden.
Im zweiten Rennen hat meine Schalthand statt dem dritten Gang den ersten erwischt, und
im zweiten Versuch dann den fünften was natürlich nicht unbedingt der Beschleunigung dienlich ist.
Das leider als ich die Tücken der Strecke gerade etwas verstanden habe.
Im zweiten Rennen also nur 6.

Jedoch waren gerade im letzten Lauf (trotz Verschalter) die Anstände nicht zu groß zur Spitze.
In zwei Wochen auf dem engen Kurs in Kronau peile ich wieder ein Platz auf dem Treppchen an.


Benutzeravatar
Smart Rick
7-IG Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 05 Sep 2008, 21:57
Fahrzeug: Caterham S3 485 CS

Danke für die Zusammenfassung, Thilo. Finde ich mich wieder.
Dein Resümee ist auch mein Ziel für Kronau!

😂😂😂


keep racing
Frank
ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Soll wohl mein Caterham sein. Ich glaube es ist eher das Monster, also der Westfield mit Suzuki Motorrad Motor.
Anyhow etwas Werbung für die CST:
WhatsApp Image 2021-05-03 at 22.51.55.jpeg
Das Photo ist von Christopher Gosch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Ein paar neue Bilder vom grünen Mai.
Dann in Kirchheim Teck Porsche / Cst Slalom gefahren. War ziemlich eng vorne. Der Seriensieger bzw. Dominator der Vergangen Jahre Martin Reger war auch in einem Westfield am Start. Im ersten Rennen war ich mit meinem zweiten Platz sehr zufrieden. Im zweiten Rennen mit Pylone 4. war auch o.k. Strecke hatte einige schnelle Passagen und Wellen dabei.
War nicht so easy zu fahren. In einem Lauf hatte ich kurzfristig wenig Kontrolle, konnte die Kiste aber noch irgendwie auf dem Asphalt halten und sogar noch in die Pylonengasse einfädeln. Als einziger im Vorderfeld mit Semis unterwegs wars das schon o.k. Baltringen am WE lasse ich wegen 300 km Anfahrt auf eigener Achse mal aus. Aber meine Frau hat mir beim Sekt versprochen beim nächsten mal auch mal wieder am Start zu sein.
Sonntag versuchen wir uns a der ersten gemeinsamen Ausfahrt in diesem Jahr.
Gruen2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


StefanS
7-IG Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 18 Sep 2012, 17:45

schönes Auto, schöne Fotos. Hast das Auto auf der Vorderachse aber für die Straße ganz schön weit runter geschraubt, dafür hinten noch rel.hoch. Sieht zwar gut aus, aber hat die Balance da nicht noch Potential? Und wärst nicht der erste der mit der Ölwanne hängen bleibt. Vlt. täuscht aber auch die Perspektive.

Den Pylonenabweiser find ich super. Wenn du da noch einen hast, ich nehm einen Satz. :)


Antworten