Westfield SE Pinto zu ST170 Umbau

Ghostrider191
Beiträge: 110
Registriert: 06 Jun 2017, 09:52

Danke für die Bilder!

Das sieht schon schick aus, allerdings kann ich mir nicht vorstellen das die schon sehr unterschiedlichen Krümmerlängen allzugut für die Leistungsentfaltung sind.

Hast du den die Leistung schonmal gemessen?


Sven78
Beiträge: 10
Registriert: 25 Mai 2019, 07:19

Leistung sind knapp 170 PS ohne NW Verstellung halt.Die Kurve verläuft sehr schön, nur der richtig Punch fehlt halt.
Hab noch 1 ,2 andere Baustellen für den Winter aber der Motor ist jetzt, sagen wir mal Evo Stufe 0,5

Mal sehen wieviel Zeit ich habe und wer kompetent auf dem ST170 Gebiet ist.
Am liebsten hätte ich.ja einen Motor auf dem Stand der damaligen DTC, nur leider findet man darüber sehr wenig.


Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10704
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Der gezeigte Krümmer hat - wie schon angemerkt - recht unterschiedliche Krümmerrohrlängen und zusätzlich erheblich zu enge Radien der Rohre.

Strömungstechnische Faustregel: Krümmungsradius in neutraler Faser sollte mindestens 2-3 x D innen sein
Die jeweils 2 scharfen Umlenkungen werden ungefähr so drosseln, wie ein Reflektions-Schalldämpfer und deshalb ist die Kiste nach oben zugeschnürt ...
Sieht sehr ordentlich und aufgeräumt aus, ist aber strömungstechnisch sehr ungünstig ...


Grüße aus Soest, Frank Schur
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte
Ghostrider191
Beiträge: 110
Registriert: 06 Jun 2017, 09:52

@suicide-jockey
Bei der Wahl der Auspuffanlage hänge ich gerade auch.

Mittlerweile habe ich 4 Möglichkeiten für mich aufgestellt:
-Serienauspuffanlage vom Ford nehmen und modifizieren damit die passt, muss ich schauen wie die reinpassen würde, das währe auf jedenfall die kostengünstigste Methode.
-Raceline Auspuffanlage komplett für Westfield
-Raceline Auspuffanlage komplett für Caterham
Was ist da überhaupt der Unterschied?
-Original Westfield Auspuffanlage

Leider hat keiner der Anbieter auch nur Ansatzweiße anständige Bilder drin. Deswegen weiß ich auch überhaupt nicht wie das ganze passen würde.

Der original Krümmer ist nach 4-2-1 aufgebaut mit gleichlangen Rohrlängen. Sieht auf jedenfall ziemlich gut optimiert aus.
eine Idee währe gewesen:
Den Krümmer komplett verwenden wie er ist, unter der Ölwanne durch und Auspuff auf der rechten Seite lassen. Wenn die Lenkstange nicht im Weg ist währe das durchaus eine Möglichkeit.

Hat vielleicht hier jemand ordentliche Bilder von den genannten Auspuffanlagen?


Sven78
Beiträge: 10
Registriert: 25 Mai 2019, 07:19

suicide jockey hat geschrieben:
19 Sep 2019, 10:29
Der gezeigte Krümmer hat - wie schon angemerkt - recht unterschiedliche Krümmerrohrlängen und zusätzlich erheblich zu enge Radien der Rohre.

Strömungstechnische Faustregel: Krümmungsradius in neutraler Faser sollte mindestens 2-3 x D innen sein
Die jeweils 2 scharfen Umlenkungen werden ungefähr so drosseln, wie ein Reflektions-Schalldämpfer und deshalb ist die Kiste nach oben zugeschnürt ...
Sieht sehr ordentlich und aufgeräumt aus, ist aber strömungstechnisch sehr ungünstig ...

Das der Krümmer nicht das Optimum ist ,das weiss ich auch.
Aber Danke für die Belehrung


Sven78
Beiträge: 10
Registriert: 25 Mai 2019, 07:19

😉 vergessen


Polzi
7-IG Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 23 Mär 2014, 20:42
Fahrzeug: 90ger Wesfield SEi Kent 1700

Servus,
sag mal... hast Du eventuell das Retroford Blech noch und willst es los werden?

Grüße

Robert


Ghostrider191
Beiträge: 110
Registriert: 06 Jun 2017, 09:52

Hallo, ja das hab ich noch, melde dich einfach per PN bei mir ;)


Polzi
7-IG Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 23 Mär 2014, 20:42
Fahrzeug: 90ger Wesfield SEi Kent 1700

Servus,
das System sagt, Du kannst keine PM empfangen.
Mach ma einfach:
r.polzschuster(at)gmx.de

Grüße,
Robert


Ghostrider191
Beiträge: 110
Registriert: 06 Jun 2017, 09:52

Hallo miteinander!
Es hat sich mittlerweile viel getan muss ich sagen, das meiste ist soweit fertig.
Leider hatte ich weniger Motivation als gedacht das ganze ordentlich zu dokumentieren.
Wenn hier jemand Fragen hat zu dem Umbau, oder Fragen allgemein an mich immer her damit, ich helfe gerne und beantworte auch gern Fragen zum Umbau ;) ;)

Ich habe mir die RMD Anzeigen gekauft. Mein erster Eindruck ist seeehr positiv! Stehen den VDO in nichts nach.
-Sie sind entprellt, hüpfen also nicht wie wild hin und her, das ist schonmal sehr gut.
-Der Universalgeber von VDO für Öldruck (hat den Öldruckschalter mit drin) passt für die Anzeige, werte stimmen bis auf ein halbes bar genau.
-Sie sind alle beleuchtet, auch wenn in englischen Foren was anderes steht
-Tacho und Drehzahlmesser sind programmierbar
-Tacho hat Tageskilometerzähler und Gesamtkilometerzähler.
-Die Sensoren haben 1/8 NPT gewinde, ist ja sowas von zum Kotzen, ich dachte ich kann das gewinde selbst schneiden, aber dafür müsste ich auch konisch vorbohren, ich werde jetzt Adapter benutzen. NPT sind konische Gewinde, sowas ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.
Nur eine Sache find ich wirklich sehr merkwürdig:
Man braucht sowohl für die Öltemperaturanzeige als auch für die Wassertemperaturanzeige die Geber von der Wasstertemperaturanzeige damit die Werte stimmen. (Hab ich extra ausprobiert, Wasserkocher, genaues Thermometer)

Bis jetzt bin ich begeistert! Vielleicht bringt die Info hier irgendjemand ja was, ich selbst habe nichts über die Anzeigen gefunden. Bestellt habe ich bei Rallydesign.

Die Elektrik ist mittlerweile bis auf das Armaturenbrett komplett fertig.

Ich habe mich ausserdem entschieden einen Leerlaufregler zu verbauen, da mir die Standgasregelung per Zündung nicht wirklich gut genug funktioniert. Mein Ansatz: Von jeder Drosselklappe einen Schlauch zu einem gemeinsamen Leerlaufregler. (2,5mm Innendurchmesser)
Das sollte so funktionieren, wird sich zeigen.

Der Motor läuft mittlerweile recht gut, soweit funktioniert alles.
Die Abstimmung muss natürlich dann erst im Frühjahr erfolgen wenn ich wieder fahren kann. Aber derweil läuft das gut. Die Breitbandlambda sonde ist eigentlich echt pflicht zum Abstimmen, sonst kann man das als "Anfänger" echt vergessen.

Mit dem Motorsteuergerät und der Software dazu bin ich sehr zufrieden, obwohl ich gedacht hätte das die Basemap für den Motor besser passt, leider war das nicht der Fall und ich musste noch sehr viel anpassen.

Das Kabelbaum machen war sehr viel Arbeit, keine schöne noch dazu. Trotzdem habe ich alles neu gemacht, da der Kabelbaum an vielen Stellen schon oft gestückelt war, nichts hat anständig gehalten, Massekabel waren nur unter schrauben geklemmt usw. Jetzt ist alles anständig gemacht. Große lasten wie z.B. das Licht werden jetzt über Relais geschalten und sind jeweils Seperat abgesichert. (Davor war auch alles über eine Sicherung, manche Sachen waren überhaupt nicht abgesichert)
So habe ich jetzt auch die Lichtmaschine abgesichert. Das einzige was keine Sicherung hat ist der Anlasser.

Ich werde sicherlich die nächsten Tage noch viele Bilder nachreichen, ich hoffe ihr gebt euch mit Bildern zufrieden ;)

Die Videos sind nicht vom aktuellen Stand, mittlerweile läuft er besser, aber ich denke trotzdem das man schonmal eine kleine Vorahnung hat wie das ganze wird.

Bitte gebt mir auch Feedback ;)

https://youtu.be/tLRJ3mWIbIY
https://youtu.be/MxU_IdW2bsM
https://youtu.be/Uukl_Lqx51o


Bild

Aktuell bin ich dabei das Armaturenbrett zu "designen" Ich habe vor das alte Stahlblechteil durch Alu (3mm) zu ersetzen, vielleicht wieder mit Kunstleder beziehen, mal schaun ;)

Was haltet ihr von meiner Anordnung der instrumente und der Anezeigen?

Der Blinkerhebel kommt wieder links vom lenkrad, rechts kommen: Warnblinkschalter, Nebelschlusslichtschalter, Hupe, Schalter Abblend-Fernlicht

Versteckt vor dem Schaltknauf kommen 4 Schalter:
1x Standlicht
2x Motorsteuergerät (Mapswitch, Logswitch)
1x Garagentoröffner (Wird auch schön intergriert)

Natürlich muss ich sagen das es jetzt hier und da schon ein budget build ist, mein Budget ist nicht unbegrenzt. Trotzdem will ich das so gut wie möglich nach meinen Wünschen haben.


Antworten