"Clubsportkäfig S3"

Bigtwin
7-IG Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 06 Feb 2015, 04:56
Fahrzeug: S3 1,8 VVC

Moin Gemeinde,
nach einem Jahr schwerer Krankheit und vielen zweifeln ob der Caterham noch Sinn macht?
Bin ich Gott sei Dank soweit, dass ich wieder rein und auch raus komme.
Da ich nun einige Sachen ganz anders betrachte und das ein oder andere nicht mehr vor mich her schieben möchte, kommt mir der Gedanke mir einen Käfig für den Cat zuzulegen.
Es schwirren Posts im Netz umher, dass es einen neuen „Clubsportkäfig „für den S3 gibt als Doppel D Ausführung?
Bei dem Mann das volle Wetter Equipment nutzen kann.
Ist das was dran oder gab es diese Ausführung schon immer?
Side Intrusion Bars links und rechts habe ich schon verbaut ebenso eine Petty Strut rechts, kann ich diese weiterhin verbaut lassen?

Danke euch fürs Licht ins dunkle bringen.

Jrooß
Udo


Jrooß Udo
Thomas1977
7-IG Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 08 Mär 2013, 12:32

Hallo Udo,
ich fahr oder besser bau momentan einen Westfield auf. Mehr oder weniger reines Straßenfahrzeug. Evtl. mal Trackdays aber vorrangig Straße.
Damit bekommt natürlich das Verdeck doch etwas mehr Bedeutung.
Ich lass mir den Käfig bei Heigo in Kist anfertigen. Hierzu hat er mir schon den vorderen Bügel so gebogen, dass ich die Frontscheibe drauf kleben kann.
D.h. ich werde den Käfig mit dem Wetterequipment kombinieren. Verdeck kann ich dann auch am vorderen Bügel fest machen und dann über den Käfig fest drüber ziehen. Ist halt alles nicht aus dem Baukasten. Aber ich mach vieles selber weshalb es noch bezahlbar bleibt. Hoffe ich mal. :-)

Ach ja, die Käfige die es für Westfield gibt haben mir nicht so recht gefallen.
Die Käfige von Caterham find ich nach meinem Unfall auch als zu niedrig. Selbst mit dem Käfig wäre jetzt mindestens mein Skalp weg...

Gruß

Thomas


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Hallo, ich antworte leider nicht, weil ich Licht ins Dunkle bringen kann, sondern weil mich das Thema auch interessiert.

Ich vermute dir geht es primär um Sicherheit, oder?

Meinst du den https://caterhamparts.co.uk/rollcages/7 ... style.html Überroll Bügel?
Das sollte der gleiche sein, den Captain Slow bei amazon "Grand Tour" fuhr.
Der könnte, wenn er die gleiche Bügelhöhe hat - theoretisch - sogar mit dem normalen Verdeck gehen.
Die Experten empfehlen den aber nicht, weil er wenig Kopffreiheit bietet. D.h. gerade mit Helm schlägt man da wohl leicht an.

Der FIA Bügel baut höher. Das ist auch nötig, wenn man den Kopf davor bewahren will bei einem Überschlag auf der Straße auf zu schlagen.
Wenn man eine Linie/Ebene vom Bügel zur Motorhaube zieht sollte diese nicht dem Kopf mit Helm schneiden.
Dies ist beim normalen Bügel aber der Fall. Bei mir auch mit dem tieferen Sitzwangen.

D.h. um wirklichen Überrollschutz zu bekommen braucht man einen höheren Bügel. Damit kann das alte Verdeck natürlich nicht mehr passen. Ich hatte gedacht dass man hier https://www.softbitsshop.co.uk/caterham ... s-12-w.asp auch eine Verdeck bekommt, was auf einen FIA Bügel passt, scheint aber nicht so zu sein.


Benutzeravatar
carsten_drechsler
7-IG Mitglied
Beiträge: 2178
Registriert: 14 Mai 2014, 20:37
Fahrzeug: Caterham 1.6 K-Serie,Caterham R400 Race

Moin Onkel Üdooo,

Du kennst doch noch meinen kleinen "doppel D" Käfig, den ich auf meinem Gelben hatte?
Auf dem kann man problemlos Dach u. Halbdach montieren.
Problem ist nur das Einsteigen, wenn man etwas fülliger ist. :mrgreen: ;)
Einsteigen ist etwas enger, als nur mit montiertem Dach.
Die vorderen Streben verlaufen aber innen, damit man Scheibe und Türen verwenden kann.
Man steigt also mit diesem Käfig immer, wie mit Dach ein, oder hüpft von oben rein, wenn man durch paßt. :lol:

Der hier verlinkte Käfig, ohne die seitlichen Streben, ist natürlich viel freundlicher zum Einsteigen ohne Dach.
An dem schlägt auch kein Helm an.
Das passiert nur bei dem normalen Straßenkäfig, da die seitlichen Streben tiefer angebracht sind.
Bei tiefen Sitzwannen, oder geneigten Sitzen passiert das aber auch nicht, wenn man kein Sitzriese ist.
Pflicht ist natürlich immer, daß die Gurte ordentlich benutzt werden, dann hebt es einen bei einem Unfall auch nicht aus dem Sitz.

Seit dem ich den Gelben fast nur noch auf der Straße bewegen will, ist der Käfig runter...
Falls Du Dir und Deinem schönen Auto das wirklich antun willst, schreib mir ne mail.

Grüße

Edit: Softbits oder Thundersports machen auch Produkte auf Maß.
Ohne Verdeckgestänge paßt das Dach eigentlich (fast) immer auf alle Bügel oder Straßenkäfige.
Hängt halt schräg, aber ist dicht.


Retom
Beiträge: 49
Registriert: 04 Dez 2019, 07:48

ThiloHarich hat geschrieben: 18 Jan 2021, 09:54 D.h. um wirklichen Überrollschutz zu bekommen braucht man einen höheren Bügel. Damit kann das alte Verdeck natürlich nicht mehr passen. Ich hatte gedacht dass man hier https://www.softbitsshop.co.uk/caterham ... s-12-w.asp auch eine Verdeck bekommt, was auf einen FIA Bügel passt, scheint aber nicht so zu sein.
Leider nicht mehr...Ich habe ja den grossen doppel D Käfig und habe bei 'softbits' ein Halfroof bestellt, die finden aber genau das Muster seit dem Umzug nicht mehr.
Ja nu... bekahm dann das Geld wieder :) Da ich jetzt die Frontscheibe entferne hatt sich das sowieso erledigt, jetzt gibt es nur noch Regenkombi...haha.


ThiloHarich
7-IG Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 19 Dez 2015, 10:59

Hallo Carsten,

ich hatte den Academy Style aus meinen Überlegungen wieder aus geschlossen.
Aber eigentlich finde ich den ganz interessant.
Die fehlende seitliche Strebe sollte bei einem Überschlag ja nicht so viel schaden?
Sind die andere Aufnahme und der fehlende seitliche Schutz im Verglich zum großen FIA Käfig arg von Nachteil?
Hat jemand Erfahrungen mit dem Käfig?
Auch wenn der Academy Style heißt fahren sie bei der Caterham Cadamy ja andere mit seitlichen Streben.
Trotzdem wird der für Track Day use empfohlen.

Code: Alles auswählen

Ohne Verdeckgestänge paßt das Dach eigentlich (fast) immer auf alle Bügel oder Straßenkäfige.
Hängt halt schräg, aber ist dicht.
Stimmt hatte ich gar nicht daran gedacht.


Bigtwin
7-IG Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 06 Feb 2015, 04:56
Fahrzeug: S3 1,8 VVC

Moin Leute,
Danke für eure Antworten, Carsten alter Schwede lange nix mehr von Dir gehört ;)

Warum frage ich nach dem Bügel?

Ich bin Anfang 2020 schwer an Krebs erkrankt habe dadurch leider die Blase und Prostata verloren, ich hatte vorab eine Darm Op und es gingen auch einige Bauchmuskeln verloren.

Ich habe lange überlegt ob der Seven noch SINN macht, aber mit eisernem Willen und hoffentlich weiterhin gutem verlauf werde ich nicht drauf verzichten und den immer vorher geschobenen Trackday endlich dann doch in Angriff nehmen und da ist ein Käfig mit Sicherheit auch Sinnvoll.

Zu 80% hilft mir eine Strebe oberhalb meines Kopfes beim ein bzw. aussteigen, ich möchte aber keinesfalls auf mein Verdeck verzichten!
Ich fahre lowered Floors und Westermann Sitze, tief montiert.
Mit der Höhe habe ich (kurze 173) keine Probleme, mit 6 Punktgurten passiert da nix.
Auch könnte meine bessere Hälfte ab und an noch mitfahren.

Ich habe den FIA Bügel mit einer Querstrebe da geht das Verdeck Gestänge ja beim Aufziehen drüber weg, wenn ich das richtig Verstehe? :o hat der hier verlinkte Bügel https://caterhamparts.co.uk/rollcages/7 ... style.html die gleiche Höhe wie mein jetziger FIA Bügel???
So das mein Verdeck Gestänge weiterhin passt.
Wenn dem so wäre würde ich solch einen Käfig gerne nachrüsten.

Jrooß
Udo


Jrooß Udo
Retom
Beiträge: 49
Registriert: 04 Dez 2019, 07:48

Owe das tut mir leid, dieser sch... Krebs, hoffe er bleibt jetzt weg.
Das mit dem Käfig macht Sinn an dem kann man sich schön hochziehen und runterlassen.
Das von dir verlinkte Käfig müsste genau gleich hoch sein wie der FIA Bügel, so sehe ich das auch.

Alles gute und weiterhin viel Kraft.

Gruss
Reto


Bigtwin
7-IG Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 06 Feb 2015, 04:56
Fahrzeug: S3 1,8 VVC

Danke Dir,

Carsten wird sicherlich noch was dazu schreiben, ich weiß er kennt sich aus. ;)


Jrooß Udo
Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 13 Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Hi Udo, Mann das hört sich ja wirklich grausig an. Dir alles Gute ins schön, dass Du weiter kämpfst. Bis bald, Joachim


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com
Antworten