Deutsche Zulassung für Westfield Mega ?

Board für allgemeine Fragen und Mitteilungen in direktem Zusammenhang mit unseren Fahrzeugen (Seven, Lotus und Speedster) und deren Betrieb
mif777

Für meinen Caterham hatte ich auch ein COC. Nachdem das damals ganz neu war, wußten die auf der Zulassungsstelle aber nicht viel damit anzufangen. Vom Nervenzusammenbruch der Bearbeiterin bei der anschließenden Eingabe der Fahrzeugdaten in ihren Computer (4 Versuche a 20 min mit jeweils anschließendem Datenverlust) will ich mal gar nicht reden :-O

Kommentar der Amtsvorsteherin: Warum in Herrgottsnamen haben Sie sich den keinen Golf gekauft ?
(Frage konnte durch anschließende Fahrzeugbesichtigung geklärt werden)

Gruß
Michael


Mikkl
Beiträge: 1
Registriert: 16 Jul 2021, 10:40

busacruiser hat geschrieben: 14 Jul 2008, 08:39 Hallo lieber Chris77,
es gibt eine Handvoll Megabusa "regulär" in D zugelassen. Der Knackpunkt ist tatsächlich das für AUTOs nicht nachgewiesene
Abgasverhalten(anderer Prüfzyklus als bei Motorradmotoren).
Der Schlüssel: du musst den für deinen Landkreis zuständigen Regierungspräsidenten bzw. einen seiner Vertreter davon
überzeugen dir eine Ausnahmegenehmigung auf das Abgasverhalten deines Fzgs zu erteilen.
Der Motor an sich(allerdings ohne originales Motormanagement) ist sogar problemlos Euro4 fähig,
jedenfalls hat er so die Schweizer Homologation geschafft.
In welchem Landkreis willst du ihn denn zulassen?
Ach ja: in Bad König waren übrigens sogar 2 in D zugelassene Megabusa ( war ja schlieslich ein Klassikerfestival...)
Viel Erfolg!
Ciao
Ulrico :-4
Hallo Ulrico,

ich hoffe du bist noch in diesem Forum tätig, der Beitrag hat ja nun doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. :D

Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du eine Megabusa in die CH "homologiert"? :)
Wenn du möchtest, könntest du dich bitte bei mir melden? Ich bin gerade an einem Megablade dran... :lol:
Vielleicht hast du ein paar Infos die mir weiter helfen.

Die MFK meint, es sind keine Emissionswerte im Fahrzeugschein, der aus Deutschland kommt und das ist das Problem. :roll:
Motorräder brauchen das aber nicht. Muss ich nun eine Typengenehmigung machen? Ich komm irgendwie noch nicht so draus... :(

Beste Grüsse
Mikkl


Benutzeravatar
werner.geitner
7-IG Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 16 Nov 2014, 11:48
Fahrzeug: Polaris Slingshot SLE
Kontaktdaten:

Halo,
die einfachste und effektivste Möglichkeit, sich über Westfields zu informieren ist in Kempten. Gunter ist DER Spezialist für Westfileds und noch so einige andere engl. Fahrzeuge.
Also nicht lange hin und her diskutieren, sondern direkt zu Gunter, der kann garantiert helfen!

https://www.cck-kempten.de/


Gruß

Werner Geitner


Benutzeravatar
werner.geitner
7-IG Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 16 Nov 2014, 11:48
Fahrzeug: Polaris Slingshot SLE
Kontaktdaten:

Holla,

jetzt bin ich auf einen Uralt post reingefallen, glaube ich...

Werner


Thomas1977
7-IG Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 08 Mär 2013, 12:32

Hallo Werner,
ich glaube Mikkl ist auch aus der Schweiz.
Gunther ist wirklich eine Empfehlung und DIE Kompetenz in solchen Zulassungsfragen in Deutschland.
Ob er sich auch in der Schweiz auskennt???

U.U. (wenn es ein Caterham wäre) bei Kumschick nachfragen...

Gruß

Thomas


Antworten