Fahrzeuge aus Holland

Board für allgemeine Fragen und Mitteilungen in direktem Zusammenhang mit unseren Fahrzeugen (Seven, Lotus und Speedster) und deren Betrieb
pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Do 15. Aug 2019, 17:31

@ Werner Maurer
Ich hatte ja das Fahrzeug (und den Thread) ins rennen geworfen und bin Gebrauchsspuren nicht abgeneigt- manchmal sogar genau das Gegenteil, ich liebe gelebte Fahrzeuge :D
Nur die "Angst" wegen Zulassung schwebt mir heute noch im Hirn, da ich mit dieser Import- Geschichte bei unklarer Erstzulassung bisschen Bammel habe.
Kenne mich in der Scene und den Seven's eben noch nicht wirklich aus..... der Motor passt doch nicht zur Erstzulassung, oder?

Bitte beruhige mich doch jemand- BITTE! :D



Holland
7-IG Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 16:44

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von Holland » Do 15. Aug 2019, 18:35

Der grüne ist doch bereits verkauft. Also kein Grund zur Unruhe.



pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Do 15. Aug 2019, 19:11

Werden hier Schnapper weggeschnappt? Ist nun das zweite mal .... :cry:



pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Do 15. Aug 2019, 19:12

@ Holland
Vor 3 Stunden war der Seven noch verkäuflich...



Holland
7-IG Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 16:44

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von Holland » Do 15. Aug 2019, 20:03

Bei van der Kooi sind auch bei anderen Fahrzeugen die Daten nicht so recht passend. Ich vermute da nix Böses. Die scheinen Ihre Webseiten von Vorlagen zu kopieren. So haben Sie eine (fast) aktuelle Evora drin, die von 2009 sein soll.



pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Do 15. Aug 2019, 23:45

@ Holland
Du könntest recht haben, bei dem grünen cat war die Beschreibung allerdings in sich schlüssig und wirkte nicht kopiert.
@ all
Dennoch bietet der NL Markt meiner Meinung nach einige günstige Fahrzeuge- vor allem viele linkslenker



Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4713
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von JW » Fr 16. Aug 2019, 09:54

Das Problem ist, dass die allermeisten von Euch doch gar nicht wissen was günstig ist und was nicht.

Bei uns sind schon so viele vermeintlich preiswerte Scheißkisten in die Werkstatt gekommen, wo dann Rechnungen fällig wurden, dass es der Sau graust.

Teilweise von Händlern, die den Kunden das Blaue vom Himmel versprochen haben und doch nur frisch lackierter Schrott verkauft wurde. Teilweise selbst importierte Autos von nahmhaften Firmen in England, das Desaster war oft vorprogrammiert.

OK, denken vielleicht manche, da freut sich doch zumindest einer, dem ist aber nicht so. Ich schau nicht so gerne in traurige Gesichter und ich bin immer wütend wenn Leute beschissen werden.

Ein Fall denkt mir gut, als ein wirklich guter Kunde, der Jahrelang mit seinem Straßen CSR bei uns war, selbst in der KFZ Branche tätig war und in UK einen gebrauchten Renn CSR gekauft hat, weil er viel billiger war als seinerzeit einer von mir. Ich kannte sowohl den wirklich seriösen Eigentümer und das Einsatzteam gut. Das Auto war trotzdem scheiße, obwohl uns das als gut angeproesen wurde.

Bremsscheiben am Ende, Buchsen im Chassis ausgeschlagen, hintere Radlager fertig, Stoßdämpfer undicht, Kleinscheiß, das wird dann schnell auch mal 5-stellig.

Seriöse Leute richten die Autos her und verkaufen die gut in Schuß und nicht mit Revisionsstau. Welcher Verkäufer sagt denn: Achtung, wenn Du das Auto kaufst, dann musst Du erstmal richtig was investieren?


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com

pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Fr 16. Aug 2019, 10:21

JW hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 09:54
Das Problem ist, dass die allermeisten von Euch doch gar nicht wissen was günstig ist und was nicht.

Bei uns sind schon so viele vermeintlich preiswerte Scheißkisten in die Werkstatt gekommen, wo dann Rechnungen fällig wurden, dass es der Sau graust.
Da hast du sicherlich absolut recht! Deshalb versuche ich mich hier ja zumindest etwas darüber zu informieren, wo eben die "seventypischen" Stolpersteine liegen können.
Hatte dich gestern übrigens versucht anzurufen um die eventuellen Probleme und deren Lösungen an dem Fahrzeug zu bereden. :oops:



Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4713
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von JW » Fr 16. Aug 2019, 14:36

Ich habe diese Woche Heimaturlaub.

Man kann wirklich keine seriösen Aussagen machen. Diese Autos sind faszinierend aber halt auch abhängig von der Vorgeschichte.

Ich selber habe noch 3 Straßenseven zu verkaufen und dann ist Schluss.


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com

pk
Beiträge: 37
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 18:41

Re: Fahrzeuge aus Holland

Beitrag von pk » Fr 16. Aug 2019, 15:31

JW hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:36
Ich selber habe noch 3 Straßenseven zu verkaufen und dann ist Schluss.
Schluss mit Straßenseven oder hast du ganz andere Pläne? Sorry, für meine Neugier :?
JW hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 14:36
Man kann wirklich keine seriösen Aussagen machen. Diese Autos sind faszinierend aber halt auch abhängig von der Vorgeschichte.
Dass eine Kaufempfehlung oder gar eine Kostenabschätzung für Reparaturen anhand irgendwelcher Aussagen, Bildern oder gar Inseraten aus dem Internet nicht möglich ist, wird hier wohl jedem klar sein.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste