Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Antworten
Benutzeravatar
filth
Beiträge: 1029
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:41
Fahrzeug: 1.8 VVC

Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von filth » Do 15. Aug 2019, 14:55

Hi,

ich habe schon länger das beobachtet und noch keine Lösung gefunden:
Wenn ich beschleunige fällt der Öldruck von 3.5 bar auf 1.5 - 2.0 bar und steigt wieder auf 3.5 bar.

https://www.youtube.com/watch?v=M0U4jo5s5Cc

Öl und Schwamm sind neu, Castrol 10w60. Hab nen Apollotank. Ölstand passt. Ölpumpe habe ich vor 2 Jahren beim Aufbau des Motors eine neue verbaut.
Hydrostößel sind auch neu.
Masseprobleme kann man eigentlich ausschließen, der Sensor hat eine eigene GND Leitung.

Jemand eine Idee?



filterspezialist
7-IG Mitglied
Beiträge: 2520
Registriert: Fr 1. Sep 2006, 13:38
Fahrzeug: Caterham S3 VVC
Kontaktdaten:

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von filterspezialist » Do 15. Aug 2019, 18:16

Ölstand bei
"engine hot and running"
geprüft?

Ich habe das auch wenn der Ölstand auf Minimum ist.



Benutzeravatar
filth
Beiträge: 1029
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:41
Fahrzeug: 1.8 VVC

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von filth » Do 15. Aug 2019, 19:12

Ja, Ölstand habe ich "hot and running" gemessen.



Karlheinz
7-IG Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: Do 26. Jan 2017, 23:04

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von Karlheinz » Sa 17. Aug 2019, 17:50

Moin ,
miss doch gleichzeitig einfach mal die Boardspannung, kann sein, dass der Keilriemen rutscht und so durch kurzzeitigem Spannungsabfall die "Öldruckschwankung" "gelogen" ist.
Jrooß Kalle



Benutzeravatar
filth
Beiträge: 1029
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:41
Fahrzeug: 1.8 VVC

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von filth » So 18. Aug 2019, 05:47

Karlheinz hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 17:50
Moin ,
miss doch gleichzeitig einfach mal die Boardspannung, kann sein, dass der Keilriemen rutscht und so durch kurzzeitigem Spannungsabfall die "Öldruckschwankung" "gelogen" ist.
Jrooß Kalle
Moin,

die Bordspannung ist im Video rechts unten neben dem Öldruck. Da gibt es keine relevante Änderung.



Benutzeravatar
carsten_drechsler
7-IG Mitglied
Beiträge: 2080
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 20:37
Fahrzeug: Caterham 1.6 K-Serie

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von carsten_drechsler » Fr 23. Aug 2019, 16:24

Moin Meister,

aaalsooo, wir gehen mal davon aus, daß Dein Sensor i.O. ist.
Masseverbindungen hast Du alle gecheckt, Ölstand paßt.
Du könntest also nur noch zusätzlich durch eine mech. Öldruckmessung einen Meßfehler ausschließen.

Falls alles i.O. ist, müssen wir davon ausgehen, daß der Öldruck wirklich absackt, macht er ja nicht immer.
Der Öldruck fällt, und wenn Du auf dem Gas bleibst normalisiert er sich ja wieder langsam, richtig?
Wenn also alles paßt, würde ich auf das Überdruckventil der Ölpumpe tippen.
Sieht so aus, daß die Feder (über)schwingt, bzw. kurz beim schnellen Druckanstieg aufmacht.
Hast Du die Ölpumpe bei der Revision getauscht?



Benutzeravatar
filth
Beiträge: 1029
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:41
Fahrzeug: 1.8 VVC

Re: Öldruck fällt kurzzeitig beim Beschleunigen

Beitrag von filth » Sa 24. Aug 2019, 06:06

Hi Carsten,

die Pumpe ist neu.
Ja, der Abfall ist nur in dem ersten Moment, danach ist er wieder oben.

Ich denke, dass ich im Winter auf Verdacht die Pumpe und den O-Ring am Schnorchel tauschen werde.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste