Zulassung Westfield

Board für allgemeine Fragen und Mitteilungen in direktem Zusammenhang mit unseren Fahrzeugen (Seven, Lotus und Speedster) und deren Betrieb
Benutzeravatar
Haiopai1982
Beiträge: 3002
Registriert: 21 Feb 2010, 21:27
Fahrzeug: VM 77 Bj.'92, KOMO-TEC Fahrwerk aber Dämpfer von GS, 2,1L OHC, ca. 180PS powert by RS Andreas

Der Frank (suicide jockey) hat eine OHC-Info zum Download. Kannst du die unter seinen Beiträgen sehen?
Da sollte wohl alles wichtige zu den Motornummer erklärt sein?!


Nicht dran fummeln wenn et lüppt!

Grüße aus dem Norden, Bernd

PN fähig! ;-)
Benutzeravatar
RS Andreas
Beiträge: 1758
Registriert: 07 Apr 2011, 08:05
Fahrzeug: Escort RS2000 Bj4/77 190PS

Wichtig wäre der Motorkennbuchstabe,der steht hinten,da wo das Getriebe angeflanscht wird,ziemlich weit Oben,fängt mit einem N an ;)


Frontantrieb ist Hexenwerk.
Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10682
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Sven, Mail mit Link für die Files ist raus.

Der Motor ist ein im Dezember 1975 gebauter 2-Liter-OHC, mit dem älteren Guss "20". Dürfte ein "NE" Motorkennbuchstabe sein.

Der neuere Block "205" ist minimal robuster gegossen und auch für frühe Cosworth mit Motorkennbuchstaben "YBx" ausgesucht, bevor Ford für die YB-Cosqworth einen eigenen Block goss. Für Straßenbetrieb ist der "20"-Block um keinen Deut schlechter, als der "205"-Block!


Grüße aus Soest, Frank Schur
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte
kit-kat
7-IG Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 23 Okt 2014, 22:49

http://seven-ig.de/phpBB3/viewtopic.php?f=9&t=19114

zur Auffindung des Kennbuchstabens.....o.g. Link fürhrt nahezu zur indetischen frage die hier geklärt werden soll


Junior66
Beiträge: 24
Registriert: 04 Aug 2016, 22:03
Fahrzeug: Westfield SEWI

Also neues Update, es ist ein 2,0 NE Motor!
Ich habe in 2 Wochen ein Termin beim tüv, jedoch habe ich jetzt gesehen das der Rückfahrschalter über einen Schalter geschaltet wird, und nicht über einen rückfahrschalter! Das ist laut tüv nicht erlaubt!? Hat das 4 Gang keinen Schalter?
Ist der Umbau auf 5 Gang ein großes Problem?

Danke

Gruß


kit-kat
7-IG Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 23 Okt 2014, 22:49

der schalter sitzt wie bei nahezu allen ford getrieben am getriebehals. müsste position22 im nachfolgenden link sein:

https://www.bearingkits.co.uk/photos/1. ... 945366.jpg

durch die einbauposition der motor-getriebeinheit im kitcar oder durch "alte" und weiche motor/getriebelager (gummis) stösst oft der aus dem getriebehals herausstehende schalter irgendwo am rahmen oder der verblechung an und geht kaputt.

oder man hat ihn von anfang an mangels platz gar nicht eingebaut ( veursacht durch falsche positionierung der getiebe/motoreinheit beim zusammenbau des kits)

umbau 5-gang wurde schon viel geschrieben....musst halt mal sufu nutzen oder herrn google in UK bemühen

nur soviel: 1 x T9 getriebe (300,-€ oder mehr), andere kupplung, anderer anlasser, andere kardan, anderer schalthebel, andere position wo hebel aus tunnel kommt....alles machbar....wenn auch mit aufwand....alle hätten gerne an so nem alten hobel ein 5-gang....die wenigsten machens jedoch aufgrund vom aufwand.


Benutzeravatar
suicide jockey
Beiträge: 10682
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Junior66 hat geschrieben:
02 Jan 2020, 23:03
... das der Rückfahrschalter über einen Schalter geschaltet wird, und nicht über einen rückfahrschalter! Das ist laut tüv nicht erlaubt!?
Vermutlich wegen der Formulierung verboten ... :mrgreen:

Die meisten 4-Gang-Getriebe haben den gleichen Schalter hinten rechts in den Alu-Steert eingeschraubt, wie er auch noch beim t9-5-Gang-Getriebe verwendet wurde.
Rocketbox R-Gang-Schalter.jpg
Ein typischer Schaden, wie von kit-kat oben geschildert(Kontakt weggebrochen), ist hier gezeigt:
Rocketbox R-Gang-Schalter defekt.jpg
Irgendwo hier im Forum war ein solcher Schalter auch mit Bezugsquelle verlinkt (um ca. 10€)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von suicide jockey am 04 Jan 2020, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.


Grüße aus Soest, Frank Schur
My Seven is a family member accidently living in the garage ...
Reifen- und Getrieberechner
OHC-Info
OHC-Info Ventiltrieb
Fahrzeug-Karte
Benutzeravatar
RS Andreas
Beiträge: 1758
Registriert: 07 Apr 2011, 08:05
Fahrzeug: Escort RS2000 Bj4/77 190PS

Den Schalter gibts unter anderem bei Motomobil ;)

https://www.motomobil.com/schalter-ruec ... 090-2.html


Frontantrieb ist Hexenwerk.
Junior66
Beiträge: 24
Registriert: 04 Aug 2016, 22:03
Fahrzeug: Westfield SEWI

Danke für die schnellen Antworten! Werde mich morgen mal drunter legen um zu sehen was da los ist!

Die Überlegung mit dem 5. Gang kommt daher, das er bei 140 km/h schon 5000 dreht! Das finde ich sehr viel! Reifen sind 205/60 13.


Benutzeravatar
Haiopai1982
Beiträge: 3002
Registriert: 21 Feb 2010, 21:27
Fahrzeug: VM 77 Bj.'92, KOMO-TEC Fahrwerk aber Dämpfer von GS, 2,1L OHC, ca. 180PS powert by RS Andreas

Der Schalter sitzt ja eher oben rechts.
Wenn du da von unten nicht rann kommst, könnte man auch vom Innenraum her ein Loch in den Kardantunnen sagen, um direkt an den Schalter zu kommen.
Das Loch kann man dann ja wider mit einem Gummistopfen verschließen.
Das wurde schon öfter so gemacht. ;)


Nicht dran fummeln wenn et lüppt!

Grüße aus dem Norden, Bernd

PN fähig! ;-)
Antworten