BMW Differential - Ölmenge

Antworten
raps
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 14:14
Fahrzeug: Caterham RS 120 SV

BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von raps » Mi 4. Dez 2019, 20:58

Servus aus Österreich,

mein Differential (Gehäuse von BMW) ist über den Sommer eingegangen. Wir haben es ausgebaut und festgestellt, dass die Sperre hinüber ist. Die haben wir inzwischen ausgetauscht (LSD Titan).

Weiß jemand wie viel Öl ins Diff gehört? Leider habe ich dazu unterschiedliche Aussagen bekommen und Caterham hat sich nicht auf mein Mail gemeldet :?

Danke und schöne Grüße
Robert



Benutzeravatar
jabsspeed
7-IG Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: Di 3. Jan 2012, 09:33
Fahrzeug: VM 77 2.3l XE Einzeldrossel, Elise SC 220

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von jabsspeed » Do 5. Dez 2019, 06:43

..
Zuletzt geändert von jabsspeed am Fr 6. Dez 2019, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.


das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren......

Benutzeravatar
Horatio
7-IG Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:32
Fahrzeug: Roadsport 175 & MX-5 NC

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von Horatio » Do 5. Dez 2019, 07:52

Im Caterham steht das BMW Diff aber Kopf, weshalb eine Befüllung bis zur Öffnung mehr Öl einbringt als vorgesehen. Irgendwo hatte ich noch die vorgesehene Menge notiert, suche ich mal raus. Caterham ist an der Stelle wirklich nicht hilfreich...



need4speed
7-IG Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 22:34

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von need4speed » Do 5. Dez 2019, 09:22

Auf welchem BMW-Diff basiert denn deine HA?

Ich hatte ja einige M3, von e30-e46.
In diese kam immer so zw. 1,1 und 1,5 Liter Öl rein.

….evtl kannst du ja damit schon was anfangen.



Thomas1977
7-IG Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 12:32

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von Thomas1977 » Do 5. Dez 2019, 12:09

Hallo, etwas Off Topic...
das Gehäuse ist aber nicht so wie bei E36 oder E30 aus Grauguss, oder?
Bei meinem 323ti was das Diff gefühlt schwerer als das Getriebe...

Grß

Thomas



raps
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 14:14
Fahrzeug: Caterham RS 120 SV

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von raps » Do 5. Dez 2019, 12:49

Das Diff ist aus der E91-Reihe.
Im Caterham „Owners-Manual“ steht drin, dass 1,2 Liter rein sollen. Lt. Andreas Schweiger (Brit-Sport) 0,8 Liter.



Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4772
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von JW » Do 5. Dez 2019, 16:49

Ist ja auch vom Volumen her ein Unterscheid ob eine Sperre eingebaut ist oder nicht.

An die BMW Helden hier. Das ist ein Seven Forum, also haltet Eure Schnäbel.

Das Caterham Diff (abgeändertes BMW Diff) hat einen Caterham spezifischen Deckel mit Ölablassschraube montiert. Einfüllen bis es raus läuft.

https://westermann-motorsport.com/produ ... fferenzial


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com

Benutzeravatar
Horatio
7-IG Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:32
Fahrzeug: Roadsport 175 & MX-5 NC

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von Horatio » Do 5. Dez 2019, 18:01

Workshop notice 542 sagt, nicht bis zur Öffnung sondern 800ml einzufüllen.
Bis zur Öffnung gehen komplett leer ~1,2l rein.
Sucht Euch etwas aus :D



raps
Beiträge: 15
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 14:14
Fahrzeug: Caterham RS 120 SV

Re: BMW Differential - Ölmenge

Beitrag von raps » So 8. Dez 2019, 22:53

Das Diff ist nun wieder verbaut. Es gingen ca. 1,2 Liter rein, bis es wieder rausgelaufen ist. Erste Probefahrt hat mal funktioniert und ich hoffe, dass es so bleibt. Sollte jemand einen triftigen Grund wissen, warum es doch weniger Öl sein sollte, lesen ich das gerne hier nach.

Danke mal für eure bisherige Hilfe.

Grüß aus Vorarlberg,
Robert



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast