VM Fahrwerk

Board für allgemeine Fragen und Mitteilungen in direktem Zusammenhang mit unseren Fahrzeugen (Seven, Lotus und Speedster) und deren Betrieb
Antworten
Robert1962
7-IG Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 01 Nov 2021, 13:38

Hallo,
ich habe hier im Forum öfter gelesen, dass das VM Fahrwerk relativ weich sei. Wie ist das zu verstehen? Ich meine, bezieht sich das auf den Rahmen, oder ist damit die Abstimmung der Stoßdämpfer gemeint?

Danke schon mal.


Benutzeravatar
Haiopai1982
Beiträge: 3259
Registriert: 21 Feb 2010, 21:27
Fahrzeug: VM 77 Bj.'92, KOMO-TEC Fahrwerk aber Dämpfer von GS, 2,1L OHC, ca. 180PS powert by RS Andreas

Du musst erstmal dazu sagen, um welche Baujahre es sich handeln soll!
Die ersten paar Baujahre waren viiiiiel zu hart! Vorallem die Hinterachse (Starrachse)!
Das wurde irgendwann besser bzw hatte VM dann auch "von Werk aus" verschiedene Dämpfer/Federn im Angebot.
Aber man bekommt ja doch sehr gut passend abgestimmte Fahrwerke für einen VM. Wenn man da nicht selber was austesten möchte, sondern einfach Plug an Play einbauen und glücklich sein will, sollte man sich mal an Günter Schmidt wenden. Er hat (meines Wissens nach) mittlerweile auch verschiedene Fahrwerke im Angebot, welche natürlich auch preislich unterschiedlich sind.


Nicht dran fummeln wenn et lüppt!

Grüße aus dem Norden, Bernd

PN fähig! ;-)
Robert1962
7-IG Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 01 Nov 2021, 13:38

Vielen Dank für die Info. Offenbar habe ich das missverstanden, ich dachte VM wäre generell zu weich.

Konkret ginge es um den VM von Hiu, falls der noch zum Verkauf steht. Ich habe ihn mal angemailt und warte auf Antwort.

Mit GS habe ich gerade eben telefoniert, weil ich halt auch wissen wollte, wie es um Ersatzteile bestellt ist. Und einem Motorupgrade auf Zetec. Klingt alles recht vielversprechend, was der Mann sagt.


Benutzeravatar
Haiopai1982
Beiträge: 3259
Registriert: 21 Feb 2010, 21:27
Fahrzeug: VM 77 Bj.'92, KOMO-TEC Fahrwerk aber Dämpfer von GS, 2,1L OHC, ca. 180PS powert by RS Andreas

Ich meine, dass der silber/rote von Hiu verkauft ist. Tante Edit könnte sich beim Verkauf aber auch geirrt haben! :?

Wie gesagt, gerade die ersten VMs waren vorne, und erst Recht hinten zu hart!
Vorne kann man das recht schnell erkennen, wenn die Federn eine sehr enge Steigung/Wicklung haben. Das sind dann meistens noch die ersten Dämpfer/Federn.
Aber wenn du dich schon wegen eines Motorupdates informiert hast, wird die Investition in ein neues Fahrwerk das geringste Geldproblem darstellen!
Also lieber die passende Kombi aus Auto und Motor suchen, als aus Auto und Fahrwerk. ;)


Nicht dran fummeln wenn et lüppt!

Grüße aus dem Norden, Bernd

PN fähig! ;-)
Robert1962
7-IG Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 01 Nov 2021, 13:38

Ich schau halt mal, ob Hiu antwortet. Wirklich pressieren tut's mir eh nicht. Bevor ich zuschlage, muss ich ohnehin noch mehr wissen und v. a. auch mal mit den Autos fahren.


Benutzeravatar
suicide jockey
7-IG Mitglied
Beiträge: 11336
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: ->2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: 2016->Toyota GT86

Diese frühen VM waren primär zu "hart", weil schlicht die Federn auf Block gehen (= die Federwindungen aneinander anliegen) Der Federweg war viel zu gering.

Bild


Grüße aus Soest, Frank Schur (spam-bin1(ät)web.de)
Негайна зупинка геноциду в Україні
Немедленное прекращение геноцида в Украине
My cars are family members accidently living in my garage ...
Meine Fahrzeug-Infodateien
Robert1962
7-IG Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 01 Nov 2021, 13:38

suicide jockey hat geschrieben: 10 Nov 2021, 18:19 Diese frühen VM waren primär zu "hart", weil schlicht die Federn auf Block gehen
Halt richtiges Go Kart Feeling. :D


Benutzeravatar
suicide jockey
7-IG Mitglied
Beiträge: 11336
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: ->2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: 2016->Toyota GT86

Kart-Feeling, ja, das "zarte Einfedern der starren Strebe" ... :shock:
Da wird die beste Plombe locker. :mrgreen:


Grüße aus Soest, Frank Schur (spam-bin1(ät)web.de)
Негайна зупинка геноциду в Україні
Немедленное прекращение геноцида в Украине
My cars are family members accidently living in my garage ...
Meine Fahrzeug-Infodateien
Benutzeravatar
Mops
Beiträge: 1350
Registriert: 07 Dez 2002, 17:32
Fahrzeug: VM 77 1989, Ford OHC, 2,0 L

Hallo Robert,
wenn Österreich für so etwas nicht zu weit ist, dann setze Dich doch mal mit dem "Tiroler" in Verbindung. Er möchte einen VM mit Zetec- Motor verkaufen.

Gruß
Dieter


Robert1962
7-IG Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 01 Nov 2021, 13:38

Mops hat geschrieben: 15 Nov 2021, 12:30 Er möchte einen VM mit Zetec- Motor verkaufen.
Danke. Es ist halt ein 1800er und hat eine österreichische Zulassung. Er kommt u. a. deshalb für mich eher nicht infrage.


Antworten